Ausweitung des Notbetreuungsangebots an den Schulen des Landes NRW

Liebe Eltern,

sehr geehrte Damen und Herren,

am Wochenende hat das Ministerium für Schule und Bildung NRW verfügt, dass das Notbetreuungsangebot vor allem für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 ab Montag, dem 23. März 2020, ausgeweitet werden soll.

Bisher galt die folgende Regelung: Ein Anspruch auf diese Notbetreuung bestand bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sogenannter kritischer Infrastrukturen (vgl. https://www.mags.nrw/pressemitteilung/neue-leitlinie-bestimmt-personal-kritischer-infrastrukturen) arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

Ab Montag, dem 23. März 2020 wird diese Regelung erweitert. Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Die Anmeldung für die Notbetreuung erfolgt über das folgende Formular (https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts), das Sie bitte am Montag, dem 23. März 2020,bis 10.00 Uhr im Sekretariat des Galilei-Gymnasiums abgeben wollen. Die Bestätigung des Arbeitgebers kann nachgereicht werden.

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen muss die Notbetreuung am Wochenende bzw. in den Osterferien bis Mittwoch, den 25. März 2020, 10.00 Uhr, an der Schule mit dem bekannten Formular angemeldet werden.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Karsten Holz, Schulleiter

21. März 2020

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.