Schulwandertag

Unser „Galli“ wird 50 – ein Wandertag der besonderen Art

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Schuljubiläum (der WA berichtete), machte sich am Donnerstag die gesamte Schulgemeinde des Galilei-Gymnasiums auf zu einem ganz besonderen Wandertag.

Alle Klassen der Sekundarstufe I wie auch alle Oberstufenschüler verließen um 8:00 Uhr ihre Startformation  in Form einer „50“ (Bild: Thorsten Keil) und wanderten vom Schulhof gut gelaunt und bei allerbestem Wetter auf verschiedenen Wanderrouten zum Maximilianpark.

Dort brachten alle SchülerInnen und LehrerInnen unter der musikalischen Begleitung der Klasse Big Band ihrem „Galli“ als erstes ein Geburtstagsständchen und zwar in allen Sprachen, die auf dem Gymnasium gelehrt und gelernt werden.

Auf der Wiese neben dem Glaselefanten wurde anschließend ausgiebig gepicknickt, bevor alle den Park ganz nach ihren persönlichen Vorlieben genießen durften.

So war mit Ball- und Gesellschaftsspielen, einem Abstecher zu den Schmetterlingen im Schmetterlingshaus, einer willkommene Erfrischung auf dem Wasserspielplatz, einem Spaziergang oder einfach nur einem entspannten Sonnenbad auf der Picknickdecke für jeden Geschmack etwas dabei, bevor am Nachmittag alle zufrieden und müde den Heimweg nach Bockum-Hövel antraten.

Mit dem Schulwandertag feierte das Galilei-Gymnasium sich jedoch nicht bloß einfach selbst, sondern die vielen auf den einzelnen Strecken jeweils absolvierten Kilometer waren zuvor als Sponsorenlauf ausgelobt worden: Eltern, Freunde, Verwandte und Bekannte der Wanderer hatten Gelegenheit, sich vor der Wanderung bereit zu erklären, jeden erlaufenen Kilometer ihrer Schützlinge mit einem kleinen selbstgewählten Geldbetrag zu honorieren.

Nach quittierter Absolvierung der Strecke werden alle Klassen und Kurse diese einzelnen Beträge zusammentragen, um sie dann gemeinsam im Namen der Schulgemeinde an das Kinderhilfswerk UNICEF zu spenden.

Alle Beteiligten sind sich einig: Das ganz besondere Gemeinschaftserlebnis dieses einmaligen Schulwandertages wird allen Teilnehmern sicher noch lange in Erinnerung bleiben und durch die Spendenaktion auch über das Galilei-Gymnasium hinaus nachwirken  – Herzlichen Glückwunsch, liebes Galli!

Vor den Sommerferien konnte noch im Rahmen des Schuljubiläums die Spende in Höhe von 3.850€ an UNICEF übergeben werden.