Arbeitskreis Elternarbeit

Arbeitskreis Elternarbeit

Elterneinbindung am Galilei-Gymnasium

Seit langem ist bekannt, dass die familiäre Erziehung die Bildungs- und Integrationschancen von Kindern maßgeblich prägt und grundlegende Fähigkeiten und Bereitschaften für Lern- und Bildungsprozesse durch das familiäre Umfeld beeinflusst werden[1]. Unterstützen also Eltern die Arbeit der Schule, nehmen Eltern ihr dortiges Recht auf Mitwirkung wahr und beteiligen sich am Schulleben, so hat dies Einfluss auf den Erfolg der Schülerinnen und Schüler in der Schule[2]. Ähnlich wird es in der PISA-Studie festgestellt, in der es heißt, dass der Bildungserfolg mit positiven Synergien zwischen dem Elternhaus und dem schulischen Umfeld in Zusammenhang stehen kann und dass die Kommunikation zwischen Lehrern, Eltern und Kindern die Leistungen der Kinder positiv beeinflussen kann[3].

Uns am Galilei-Gymnasium ist es daher außerordentlich wichtig, Sie als Eltern mit ins Boot zu holen. Ihr Engagement, Ihr Interesse und Ihre Beteiligung sind gefragt und gefordert!

Den Ort kennen zu lernen, an dem das eigene Kind lernt und viel Zeit verbringt, kann eine Menge Spaß machen. Sich zu engagieren bedeutet auch, wichtige Informationen zu erhalten, eigene Ideen und Kritik einzubringen.[4]

Ganz gezielt hat sich das Galilei-Gymnasium daher auf den Weg gemacht, die schulspezifischen Möglichkeiten der Elternmitwirkung zu erweitern und den sogenannten Arbeitskreis Elterneinbindung zu gründen. Dieser Arbeitskreis verfolgt das Ziel, Eltern außerhalb der klassischen Gremienarbeit in die Gestaltung des Schullebens aktiv einzubeziehen und einen Raum für Austausch und Begegnung zwischen Lehrern und Eltern zu schaffen.

Interessierte Eltern und Lehrkräfte treffen sich in regelmäßigen Abständen (2x pro Halbjahr) zum o.g. Arbeitskreis, um sich auszutauschen, brennende Themen anzusprechen, Kritik/Fragen einzubringen, Impulse zu geben und/oder  gemeinsame Projekte zu erarbeiten.

Interessierte Eltern können jederzeit in die Arbeit der Gruppe einsteigen. Der aktuelle Termin lässt sich jeweils auf der Homepage nachlesen.

Kontakt
Sekretariat Galilei-Gymnasium
Tel: 02381-871850
Mail: sekretariat@gyga.schulen-hamm.de

Ansprechpartner:
Ricarda Sadowsky & Anika Kliegel, Schulsozpäd.

Quellen:
[1]Michael Fähndrich: Starke Eltern- starke Jugend!: Eltern in ihrer Erziehungskompetenz stärken- Jugendliche im Übergang Schule und Beruf fordern. Praxisleitfaden – Ausbildungsorientierte Elternarbeit im Jugendmigrationsdienst. Hrsg.: BAG Evangelische Jugendsozialarbeit 10/2009: S. 4

[2]Grußwort Sylvia Löhrmann in: Das ABC der Elternmitwirkung- Infos zu Gremien, Wahlen, Elternverbänden. Hrsg.: Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW 07/2014: S. 3

[3]OECD 2001: S.174 aus Der Ganztag in NRW- Beiträge zur Qualitätsentwicklung 18/2010:S. 9

[4]Andreas Grüter in: Das ABC der Elternmitwirkung. Infos zu Gremien, Wahlen , Elternverbänden. Hrsg.: Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW 07/2014: S.4


Das nächste Treffen des Arbeitskreises findet am 25. September in der Zeit um 15 Uhr in der Mensa statt. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.