SV-Fahrt

Von Donnerstag, dem 28.02.2019, bis Samstag, dem 02.03.2019, begaben sich die SV-Lehrer und die Schülervertretung des Galilei Gymnasiums auf die SV-Fahrt nach Münster ans Jugendgästehaus am Aasee.

Nach der Ankunft und einer kurzen Erholungsphase ging die Arbeit für die SV los. Es wurde mit Ehrgeiz, dem nötigen Engagement und Spaß am Projekt zur Religionsdiskriminierung gearbeitet. Später stand für die Gruppe mit 2 Lehrern und 8 Schülerinnen und Schülern ein Abend mit viel Spaß an. Es ging zunächst in die nahegelegene Mensa und danach in die Bowlinghalle.

Am nächsten Tag ging es nach dem Frühstück und einer kurzen Pause wieder an die Arbeit. Bis zum Mittagessen in der Mensa wartete einiges an Arbeit auf die Gruppe. Konzentriert und mit dem Willen zum Erfolg legte sich aber jeder ins Zeug, um ans Ziel zu gelangen, und so wurde der Freitag ein sehr produktiver Abend mit einem netten Abschluss in der Pizzeria und einem Eis danach.

Am Samstag, dem letzten Tag der Fahrt, wurden nach dem Frühstück und der Räumung der Zimmer bis zum Verlassen des Gästehauses noch abschließende Vorbereitungen zum kommendem Projekt getroffen. Danach ging es für unsere Gruppe zurück nach Hamm.

Ein Bericht der Schüler Marvin D. und Ömer K.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Aktuelles (SV) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.