Freiwillige Testmöglichkeit für alle Schülerinnen und Schüler des Galilei-Gymnasiums

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

sehr geehrte Damen und Herren,

soeben erhielt ich die Nachricht, dass sich alle Schülerinnen und Schüler des Galilei-Gymnasiums anlassbezogen, aber freiwillig und kostenlos in der Alfred-Fischer-Halle, Sachsenweg 10, 59073 Hamm, auf eine Infektion mit Corona testen lassen können.

Das Zeitfenster, das unserer Schule zugewiesen wurde, reicht am morgigen Donnerstag, dem 19. November 2020, von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Außerhalb dieses Zeitraums ist eine Testung organisatorisch leider nicht möglich, wie mir mitgeteilt wurde. Es sind ausreichend Testkapazitäten und Parkplätze um die Halle herum verhanden. In den Wartenschlangen gilt die allseits bekannte Masken- und Abstandspflicht. Bis zu einer Stunde vor der Testung sollten die Kinder und Jugendlichen keine menthol– oder zuckerhaltigen Getränke mehr trinken.

Wegen dieser kurzfristig angekündigten, aber dennoch sehr zu begrüßenden Testmöglichkeit ist – anders als bei dem letzten freiwilligen Testvorgang – keine Anmeldung im Sekretariat möglich und notwendig.

Liebe Eltern, für den Fall, dass Ihr Kind minderjährig ist, Sie es aber nicht zur Testung begleiten, füllen Sie bitte die anhängende Einverständniserklärung zur Teilnahme an einer COVID-19-Testung aus und geben Sie diese Ihrem Kind unterschrieben zur Testung mit. Ebenso ist die im Anhang befindliche Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht auszufüllen, zu unterschreiben und mitzubringen. Bitte bringen Sie ebenfalls zur Testung Ihre Krankenkassenkarte mit bzw. geben Sie sie Ihrem Kind mit. Alternativ kann auch ein anderer Identitätsnachweis, z.B. ein Kinder- oder Schülerausweis, vorgelegt werden.

Ich äußere die dringende Bitte an unsere Schülerschaft, sich testen zu lassen, und an Sie, liebe Eltern, Ihren Kindern die Teilnahme an dieser Testung zu ermöglichen.

Ich wünsche Euch bzw. Ihren Kindern gute Gesundheit und vor allem negative Testergebnisse, damit wir in der kommenden Woche unseren Schulbetrieb unbesorgter weiterführen können.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Holz, Schulleiter

18. November 2020

Einverständiserklärung Datenschutz und Schweigepflicht

Einverständniserklärung für Schulen

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.