Völkerballturnier der Hammer Schülervertretungen

Die Schülervertretung des Märkischen Gymnasiums Hamm lud am 29.03.2017 zum Völkerballturnier der SV`en ein. Die SV des Galilei-Gymnasiums folgte der Einladung und stellte ein Team auf (allerdings nur für die Sek II). Während des Turniers spielte die Mannschaft gegen Teams des Märkischen Gymnasiums, des Beisenkamp Gymnasiums, des Gymnasiums Hammonense und des Schloss Heessens.

Die Mannschaft des Gallis bestand aus SV-Mitgliedern und Nicht-SV-Mitgliedern, die aufgrund von kurzfristigen Ausfällen eingesprungen sind. Das Auftaktspiel gegen das Schloss Heessen ebenso wie das anschließende Spiel gegen die SV des MGHs bestritt das Team erfolgreich. Lediglich gegen die Gruppe des Beisenkamps verlor das Galli. Zum Abschluss des Turniers besiegte unsere SV jedoch das Hammo haushoch. Das Aufeinandertreffen der Schulen war durchweg fair und grundsätzlich galt auch hier der olympische Gedanke: „Dabei sein ist alles!“

Insgesamt teilten sich die Mannschaften des Märkischen Gymnasiums und des Galilei-Gymnasiums den zweiten Platz hinter dem Team des Beisenkamp Gymnasiums, das im folgenden Jahr der Veranstalter des Turniers sein wird.

Am Ende der Veranstaltung trafen sich jeweils die Stellvertreter der Schulen und tauschten sich über die Arbeit der SV´en aus und beschlossen, zukünftig enger zusammenzuarbeiten.

Summa summarum lässt sich sagen, dass die Gastgeber für ein tolles Völkerballturnier gesorgt haben, das jede Menge Spaß bereitet und die Schülervertretungen vernetzt hat.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Aktuelles (ES), Aktuelles (MS), Aktuelles (OS), Aktuelles (SV) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.